NeueWege1
Logook7560

2007 fiel der Groschen – oder besser gesagt: der Würfel – bei Peter Ortmann und Dieter Petersen in einer Bar in Portugal. Die beiden Künstler ersannen ein Projekt, bei dem Würfel als Medium zur Kommunikation eingesetzt werden. Dazu wurden 1.000 Würfel mit einer Kantenlänge von 3,8 cm aus Holz produziert, jeder unterschiedlich an allen Seiten bemalt und durchnummeriert. Die Idee bestand darin, alle Würfel an Intessenten auf der ganzen Welt zu verteilen und die Email-Adressen aller Würfelbesitzer zu sammeln, um sie zu Teilnehmern an einem umfassenden Spiel mit dem Namen „Zona de Cubo“ (www.zonadecubo.de) machen zu können.

Spielerisch vernetzen mit bemalten Würfeln
Videos

die koje sucht Ehrenamtliche

(Mit freundlicher Genehmigung der Ruhr Nachrichten Lokalredaktion Lünen)

Deine Rechte als Jugendlicher

Projektstellen gesucht
VorlageSPLWebiste

Kindern und Jugendlichen ein
neues Zuhause geben:

Eine sinnvolle pädagogische Aufgabe für Sie!

JuHiBlog2

DSC6741Ein Höhepunkt in der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern in Polen war die Unterzeichnung eines Kooperations- und Partnerschaftsvertrages zwischen dem polnischen Landkreis Nowe Miasto Lubawskie und Wellenbrecher e.V. am 3.11.2014. Mit der Vereinbarung verpflichten sich beide Seiten verbindlich, auch zukünftig in der professionellen Betreuung von Kindern und Jugendlichen intensiv zusammenzuarbeiten. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung unterzeichneten die zuständige Landrätin Ewa Dembek für die polnische Seite sowie Joachim Glörfeld als geschäftsführender Vorsitzender für Wellenbrecher e.V. das Vertragswerk. Unter den zahlreichen Gästen befanden sich unter anderem auch der deutsche Konsul Hans Peter Utsch (Generalkonsulat Danzig), der Bürgermeister der Stadt Nowe Miasto Lubawskie, Herr Blank, mehrere JugendamtsleiterInnen sowie Pressevertreter und das polnische Fernsehen.

Sehr bewegt waren die Anwesenden von den Auftritten der von uns betreuten Jugendlichen aus zwei Projektstellen. Die jungen Frauen schilderten sehr authentisch - zum Teil zweisprachig (deutsch und polnisch) - ihre Lebenssituation in Wort und Bild. Man war sich darüber einig, dass hier in eindrucksvoller Weise dokumentiert werden konnte, welch einen hohen Stellenwert die pädagogische Arbeit in unseren Projektstellen besitzt.

Deutsch-Polnische Zusammenarbeit intensiviert

Zona de Cubo – Auf die Idee muss man erst mal kommen!

Top

Wellenbrecher und der Landkreis Nowe Miasto schließen Kooperationsvertrag ab

Beschulung1Seit Beginn des Schuljahres 2008/2009 bietet Wellenbrecher seinen betreuten Kindern und Jugendlichen die Chance der Fortsetzung ihrer Schullaufbahn auch während einer Betreuung fern vom Heimatort. Die Fern- oder Distanzbeschulung während der Betreuung in einer Erziehungshilfe basiert auf einem jeweils individuellen Förderplan, der nicht nur das individuelle Lernvermögen, sondern auch die emotionale und motivationale Entwicklung der SchülerInnen berücksichtigt. In Kooperation mit der Sonneck-Schule des Neukirchener Erziehungsvereins können so Schulabschlüsse der Klasse 9, 10a und 10b erworben werden, und das sogar auch in Auslandsprojektstellen mit Hilfe von Videounterstützung, LernbegleiterInnen vor Ort sowie LehrerInnen in Deutschland.

Am 12.–13.11.2014 fand unter Moderation des Sonderpädagogen Prof. Dr. Ellinger (Universität Würzburg) eine Fortbildung für die an der Distanzbeschulung beteiligten Lehrkräfte und SchulkoordinatorInnen in der Akademie Klausenhof in Hamminkeln statt. Die TeilnehmerInnen machten sich dort ein Bild von der aktuellen Diskussion über das pädagogische Handeln bei Lernbeeinträchtigungen und diskutierten neue Lösungen und Handlungsstrategien.

Schulabschlüsse mit Hilfe der Distanzbeschulung

TitelAFETDie aktuelle Ausgabe 3-2014 des Fachmagazins „Dialog Erziehungshilfe“ der AFET (Bundesverband Erziehungshilfe e.V.) beinhaltet einen Bericht über eine deutsch-russische Kooperation in der Arbeit mit Jugendlichen aus Risikogruppen. In dem Beitrag beschreiben Prof. Dr. Svetlana Rastschetina (Russische Staatliche Pädagogische Herzen-Universität, St. Petersburg) und Dr. Wladimir Süss (Projektleiter Auslandsprojekte Russland bei Wellenbrecher e.V.) eine seit Anfang 2001 bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen beiden Institutionen.

Gegenstand der Kooperation ist die Durchführung von individualpädagogischen Projekten mit deutschen Jugendlichen in Russland unter wissenschaftlicher Begleitung durch die Herzen Universität.

„Dialog Erziehungshilfe“ berichtet über Kooperationsprojekt
Weitere Nachrichten

Fortbildungsveranstaltung über neue Lösungsansätze und Handlungsstrategien

i
i
item2